Eventheader Rutronik

Was können Sie mit Rutronik erleben?

Rutronik bietet als Europas drittgrößter und weltweit zehntgrößter Distributor elektronischer Bauelemente über ein breites Produktportfolio, umfangreiche Serviceleistungen und verfügt über exzellente Verbindungen zu Herstellern und Kunden. Auf Fachmessen sowie durch Workshops und Seminare pflegen und intensivieren wir die Beziehungen zu unseren Kunden. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über kommende Messen sowie Events, auf denen wir vertreten sind. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Events

Die Distributionsbranche ist stetig im Wandel. Neue Technologien, Anwendungen und Komponenten bedeuten neue Herausforderungen. Gemeinsam mit unseren kompetenten Partnern bieten wir daher regelmäßig Workshops, Seminare und Hintergrundgespräche an verschiedenen Standorten in Deutschland und aller Welt an. So ist der Wissenstransfer zwischen Hersteller, Rutronik-Experten und Kunden sichergestellt. Durch den stetigen Austausch in Gesprächen wissen wir, was unsere Kunden brauchen und wie wir sie optimal unterstützen können. Damit bleiben unsere Kunden immer auf dem neuesten Stand.

 

 

Exhibitions

Als weltweit agierender Distributor von elektronischen Bauelementen sind Kundenpflege und Neukundengewinnung für Rutronik wichtig. Die Präsenz auf nationalen und internationalen Messen ist eine ideale Möglichkeit, uns und unsere Produkte interessierten Fachbesuchern vorzustellen, Kontakte herzustellen und zu pflegen. Rutronik ist mit einer Ausstellungsfläche von über 500m² auf der „electronica“, der Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen, die im Zweijahresrhythmus stattfindet, einer der größten Aussteller. Darüber hinaus sind wir auf weiteren Leitmessen der Branche, darunter die „embedded world“, „Sensor + Test“, „PCIM“ und vielen weiteren Fachmessen regelmäßig vertreten.

 

Rutronik vor Ort (alphabetische Reihenfolge)

In Banff, Kanada, findet das Ant Wireless Symposium statt. Kernthemen sind Wireless-Technologien, Innovationen und Anwendungsbereiche sowie deren kommerzielle Nutzung. Auch IoT-Anwendungen gehören zu den Fokusthemen. Zielgruppe sind industrielle Entscheidungsträger.

Im niederländischen Utrecht findet die Electronics & Applications statt. Themen der Messe sind unter anderem Internet der Dinge, Embedded Software, Medizintechnik sowie Industrieelektronik im Allgemeinen. Die Messe findet alle zwei Jahre zur Jahresmitte statt.

Die electronica findet alle zwei Jahre im Spätjahr auf dem Gelände der Messe München statt. Sie ist die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik. 2016 zählte die „electronica“ über 73.000 Besucher und über 2.900 Aussteller.

Die embedded world Exhibition&Conference im Messezentrum Nürnberg findet jedes Jahr im Frühjahr statt. Dabei stehen eingebettete Systeme und Zukunftsthemen wie E-Mobilität und Energieeffizienz im Vordergrund. 2017 zählte die Messe über 30.000 Fachbesucher und über 1.000 Aussteller.

Auf dem Gelände der Paris Expo findet die Enova-Messe statt. Hauptsächlich geht es bei der Fachmesse um Technologien aus dem Bereich Elektronik, Messungen und Optik. Die Messe zählt rund 500 Aussteller und findet in der zweiten Jahreshälfte statt.

 

 

Die EOT - Electronics of Tomorrow-Messe in Herning, Dänemark, legt den Fokus auf Produkte und Lösungen im Bereich von App-Entwicklungen über Displays und PCB-Design bis hin zu Wireless-Technologien und Entwicklungstools für Soft- und Hardware.

 

 

Auf der Illuminutronica" in Padua, Italien, dreht sich alles um die Entwicklung von Smart-Home- und Smart-City-Technologien. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Bereich der Gebäude-Automation sowie LED-Beleuchtung und Sicherheit.

Mit über 1.600 Ausstellern und mehr als 4.800 Produkten ist die Industrial Supply auf dem Gelände der Hannover-Messe die internationale Leitmesse für innovative Zulieferlösungen und Leichtbau im Zusammenhang mit Industrie 4.0.

In der Bundeshauptstadt Berlin findet die IoT Tech Expo Europe statt. Kernthema der Messe ist das Internet der Dinge sowie die zahlreichen Herausforderungen, die es mit sich bringt. Die Konferenzen auf der Messe behandeln unter anderem Datensicherheit, Smart Cities und Innovationen sowie Technologien.

 

 

Auf dem Gelände der Messe Stuttgart findet jedes Jahr die LogiMat-Messe statt. Hauptthema der Messe ist die Logistik. Auf der „LogiMat“ können sich Besucher einen Marktüberblick über die Intralogistik-Branche und die neuesten Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen verschaffen.

 

 

Die LPS"-Messe im österreichischen Bregenz legt den Fokus auf LED-Technologien und deren Anwendungsbereiche und findet im Herbst statt. Zielgruppe sind Forscher, Ingenieure und Systemarchitekten. Die Messe wird flankiert durch Konferenzen und Fachvorträge.

Im Kongresszentrum Düsseldorf findet die M2M Summit-Messe der M2M-Allianz statt. Das Hauptaugenmerk der Messe liegt auf Maschinen und ihrer Verbindung mit dem Internet der Dinge. Dabei steht der Nutzen der zunehmenden Vernetzung im Vordergrund.

Auf dem Gelände der Paris Expo findet jährlich die MtoM & Objets Connectés statt. Die Messe befasst sich mit Embedded-Systemen und Softwarelösungen und bietet Fachbesuchern die Möglichkeit, neue Tools, Lösungen, Services und Anwendungen für ihre Projekte zu entdecken. Die Messe zählte 2017 über 4.000 Besucher.

Die PCIM in Nürnberg findet jährlich in der zweiten Jahreshälfte statt. Kernthemen sind Leistungselektronik, intelligente Antriebstechnik, erneuerbare Energie und Energiemanagement. 2017 zählte die „PCIM“ über 10.500 Besucher und über 450 Aussteller.

Sensorik, Mess- und Prüftechnik stehen im Mittelpunkt der Sensor+Test“-Messe in Nürnberg; zu den Ausstellungsstücken zählen Kalibriersysteme und Dienstleistungen ebenso wie Sensoren und Software. 2017 besuchten über 8.000 Fachbesucher die Messeauftritte von über 550 Ausstellern.

 

 

Die Fachmesse Sido im Kongresszentrum Lyon findet jedes Jahr im Frühjahr statt. Themen der Messe sind Internet und Intranet, Echtzeit- und Embedded-Systeme sowie das Internet der Dinge. 2017 zählte die Messe über 350 Aussteller, über 7.500 Besucher und mehr als 55 Konferenzen zu den Fokusthemen.

Highlights am Rutronik Stand
  • Applikationsbeispiele
  • direkter professioneller Austausch mit FAEs
  • Persönlicher und direkter Kontakt zur HR Abteilung
  • kundenspezifische Anwendungen

Video-Impressionen

Bildergalerien - (Logos zum Aufrufen der Galerie anklicken)