Knowledge

Rutronik Wissen

Horticulture Lighting - Mit LEDs zur Hochhaus-Farm

Erstellt von Safa Demir, Product Sales Manager at Rutronik |

Die vertikale Landwirtschaft wird eine zunehmend wichtige Rolle im Bereich der Agrarwirtschaft einnehmen. Denn mit moderner LED-Technologie lassen sich ganz ohne Sonnenlicht platz- und ressourcensparend verschiedenste Pflanzen anbauen und ihr Wachstum positiv beeinflussen. Hierfür bedarf es effizienter Beleuchtungslösungen.

Weiterlesen

Low-Power-Cellular | NB1 und M1: Mobilfunk für das Internet of Things

Erstellt von Sarah Brucker, Product Sales Manager Wireless |   Rutronik SMART

Die LTE-Kategorien NB1 und M1 werden immer beliebter. Jedes Jahr wächst die Zahl von Geräten mit den zellularen Low-Energy-Funkstandards im Schnitt um über 100 Millionen Geräte, so das Marktforschungsunternehmen Berg Insight AB in seinem neuen Bericht Cellular and LPWAN IoT Device Ecosystems. Zusätzlichen Aufschwung erfahren die Funkstandards mit neuen embedded SIM-Lösungen.

Weiterlesen

JAE zeichnet Rutronik erneut als „EMEA-Distributor des Jahres“ aus

„Überzeugen durch Leistung“: Das Credo der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH bescherte dem Distributor wie schon im Vorjahr die Auszeichnung als „EMEA-Distributor des Jahres“ des japanischen Herstellers von Steckverbindern und Kabelkonfektionen, JAE.

Weiterlesen

Verarbeiten oder steuern? Was benötigt Ihre Applikation?

Für jedes neue Design braucht es einen Mikrocontroller oder Mikroprozessor. Bei der Auswahl gibt es einige Aspekte zu beachten. Ein Überblick über MCU, MPU und heterogene Architekturen. Bei der Wahl zwischen Mikroprozessor (MPU) und Mikroprozessor (MCU) ist häufig die Art der Anwendung entscheidend. Und vom Ausgang dieser Wahl wiederum hängen Kriterien wie Betriebssystem und Speicher ab. Manchmal jedoch...

Weiterlesen

OTA-Updates im Automotive-Bereich: Smarte Updates für smarte Fahrzeuge

Regelmäßige Updates von Firm- und Software erhöhen auch in Autos Funktionalität und Sicherheit. Das Problem: Für die Aktualisierungen müssen die Fahrzeuge meist in Werkstätten. Over-the-Air-Updates bereiten dem ein Ende. Ähnlich wie es bei Smartphones der Fall ist, können Kunden flexibel zu jeder Zeit an jedem Ort die neuesten Builds laden.

Weiterlesen