Rutronik News

Was macht eigentlich Stasys Virbaitis?

  Newsletter Article

2007 war er einer von nur zwei Rutronik-Mitarbeitern für das gesamte Baltikum. Fast ein Jahrzehnt später kehrte Stasys Virbaitis zurück, zunächst im Vertriebsinnendienst. Der begeisterte Sportler wechselte 2018 zur Rutronik24-Familie.

1. Erzählen Sie uns über Ihre Karriere bei Rutronik/Rutronik24?

Ich habe 2007 als Vertriebsinnendienstler bei Rutronik angefangen - damals waren wir zu zweit für das ganze Baltikum zuständig. 2008 habe ich mein Masterstudium begonnen und bin ein Jahrzehnt später zu Rutronik zurückgekehrt. Da war das Büro in Kaunas schon deutlich größer. Seit 2018 bin ich bei Rutronik24.

2. Was macht Ihnen in Ihrem Job am meisten Spaß?

Die Arbeit mit den Kollegen - ich kann mich blind auf sie verlassen, selbst in schwierigen Situationen halten wir zusammen.

3. "Wenn ich eine Million Euro im Lotto gewinnen würde, würde ich..."

Den größten Teil würde ich vermutlich für Reisen ausgeben, denn das ist meine Leidenschaft.

4. Wenn Sie über eine schwierige Aufgabe nachdenken - was hilft Ihnen beim Denken?

Ich fokussiere mich ganz auf die Aufgabe, die vor mir liegt. So kann ich die Aufgabe bestmöglich lösen.

5. Wo machen Sie am liebsten Urlaub und warum?

Ich entdecke gerne neue Orte und mache deshalb am liebsten dort Urlaub, wo ich noch nicht gewesen bin. Ich bin ein aktiver Mensch, daher mag ich Wanderungen in den Bergen, Snowboarden und so weiter. Urlaub am Strand ist nichts für mich.

6. Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

Per Anhalter durch die Galaxis.

7. Was war Ihr Traumberuf als Kind?

Ich hatte zwei: Pilot oder Archäologe.

8. Auf was könnten Sie in Ihrem Leben nicht verzichten?

Meine Familie!

9. Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung in ihrer Freizeit?

Hauptsache, ich kann mich bewegen - egal ob beim Joggen, Klettern, Inlinerfahren, Wintersport, Skifahren oder Snowboarden.