Rutronik News

Spaß muss sein! Azubi-Ausflug in den Europa-Park

  Ausbildungs-Blog

Der erste Hinweis, den die Auszubildenden und Studierenden der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH zu ihrem diesjährigen Ausflug erhielten, sorgte für große Freude: Mit dem Bus sollten die rund 40 Teilnehmer morgens Richtung Freiburg starten und nach zwei Dritteln des Weges die Ausfahrt 57b nehmen, um ihr Ziel zu erreichen.

teilen

„Das war der erste Hinweis, den wir zum diesjährigen Azubi- und Studierenden-Ausflug bekommen hatten. Uns war schnell klar, dass wir den Europa-Park besuchen werden“, erklärte Lisa.

 

Am frühen Dienstagmorgen, um 7.15 Uhr, begann die Fahrt nach Rust am Hauptgebäude in der Industriestraße 2 in Ispringen. Nach knapp zwei Stunden Fahrt erreichte die Reisegruppe ihr Ziel – Deutschlands größten Freizeitpark. Die Auszubildenden und Studierenden machten sich in kleinen Gruppen auf den Weg, um die Highlights wie „Bluefire“ und „Silver Star“ zu fahren.

 

Um 12 Uhr trafen sich alle zur gemeinsamen Mittagspause. „Den restlichen Tag konnte jeder individuell gestalten, um Shows zu besuchen und Achterbahnen zu fahren. Dank des guten Wetters machte es uns auch nichts aus, bei der einen oder anderen Attraktion nass zu werden“, so Lukas. „Unser persönliches Highlight war das neu eröffnete „Voletarium“. Dabei bekommt man auf beeindruckende Art und Weise das Gefühl, einen Rundflug über Europa zu erleben“, erklärte Marcel. Nach einem Gruppenfoto ging es um 18 Uhr zurück nach Ispringen.