Rutronik News

Schlüssel hinter Schloss und Riegel

  Newsletter Article

Den Zweitschlüssel im Blumentopf oder unter der Fußmatte zu verstecken, damit Handwerker ins Haus gelangen, wenn man nicht zu Hause ist oder die Nachbarn die Blumen gießen können, ist ein absoluter Klassiker. Dummerweise kennen auch Einbrecher die traditionellen Verstecke und freuen sich darüber, ohne zusätzlichen Aufwand ordentlich Kasse machen zu können.

Mit dem elektronischen Schlüsseltresor Master Lock gibt es jetzt eine Alternative, die gleichzeitig für Dritte komfortabel ist und Tunichtguten den Zugang zum Haus erschwert.

Der knapp ein Kilo schwere Tresor mit Zinkgehäuse bietet Platz für mehrere Schlüssel oder Zugangskarten und ist witterungsbeständig. Damit eignet er sich auch für Ferienhäuser, Boote, Jagdhütten und mehr. Gesteuert wird der Zugang zum Master Lock mit einer Smartphone-App für Android und iOS. So kann man Freunden oder Handwerkern auch von unterwegs und in Echtzeit den Zugriff auf den Tresor erlauben und den Zugang sogar auf einen bestimmten Zeitraum beschränken - optimal gerade für Haushaltshilfen, Pflegedienste oder Handwerker. Die App erlaubt auch, zu tracken, wer seine Berechtigungen wann genutzt hat.

Der Master Lock misst 12,7x8,3x5,9 Zentimeter und funktioniert mit einer CR123A-Batterie, die im Lieferumfang enthalten ist. Eine hervorragende Alternative zum Blumentopf.