Rutronik News

Salat mit Rote Bete und Ziegenkäse

  Newsletter Article

Es muss nicht immer der Hauptgang sein, der den Gaumen besonders verwöhnt und verzaubert. Genauso wenig muss es immer eine Kreation aus besonders ausgefallenen Zutaten sein – im Gegenteil: Rote-Bete-Salat mit Ziegenkäse ist nicht nur einfach und schnell zuzubereiten, sondern ist auch ein echter Hingucker auf dem Teller. Ganz zu schweigen vom Geschmack. Wir sind jedenfalls überzeugt. Sie auch? Probieren Sie es mit unserem Rezept!

Zutaten

Sie benötigen für 4 Personen

  • 3 Rote Bete á 175 g
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Salz Pfeffer
  • Zucker
  • 50 g Walnusskerne
  • 7 El Olivenöl
  • 2 Orangen, unbehandelt
  • 1 Chilischote
  • 3 El Dijon-Senf
  • 6 El Ahornsirup
  • 3 El Zitronensaft
  • 200 g Wildkräutersalat
  • 4 Ziegenfrischkäse z.B. Picandou
  • 4 Scheiben Serranoschinken
  • 10 Blätter Basilikum

Zubereitung

Rote Bete schälen und in Spalten schneiden. In eine feuerfeste Form geben und mit Brühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Form fest mit Alufolie verschließen und 4 kleine Löcher einstechen. Auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 60 Minuten garen. Aus dem Fond nehmen und abkühlen lassen.

Walnüsse grob hacken und in 1 El Olivenöl goldbraun rösten und salzen. Von 1 Orange etwa 1 El Schale fein abreiben. Chilischote fein hacken. Orangenschale, Chili, Senf, Ahornsirup, Zitronensaft und 5 El Olivenöl mit Salz und Pfeffer verrühren.

Beide Orangen mit einem Messer schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird, Orangenfilets herauslösen. Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden. Schinken im restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 2 Minuten knusprig braten.

Basilikum schneiden. Orangen, Rote Bete, Walnüsse, Wildkräuter, Basilikum mit dem Käse auf Tellern anrichten und großzügig mit der Vinaigrette beträufeln. Mit dem Schinken servieren.