Rutronik News

Hilfe und Unterstützung, die ankommt: Breites Bündnis im Enzkreis bringt Spenden in die Ukraine

Im Zuge des Ukraine-Konfliktes hat ein breites Bündnis an gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen aus der Region eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Menschen aus Pforzheim und dem Enzkreis konnten dringend benötigte Produkte des alltäglichen Bedarfs am Messplatz abgeben. Aufgrund der großen Resonanz, Anteilnahme und Spendenbereitschaft sind bereits mehr als 28 Tonnen Hilfsgüter nach Ungarn transportiert worden. Von dort aus werden die Spenden weiter in die Ukraine befördert und an die notleidende Bevölkerung verteilt.

Der Ukraine-Konflikt erschüttert und löst große Betroffenheit aus, weckt aber auch eine große Hilfsbereitschaft und Solidarität für die Menschen vor Ort. So hat die Spendenaktion eines breiten Bündnisses unter anderem bestehend aus Rutronik, der M+S trading GmbH, dem CDU Kreisverband Pforzheim/Enzkreis, dem Caritasverband e. V. Pforzheim, der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft (DRG), der Deutsch-Ungarischen Gesellschaft (DUG), der LLS Team GmbH Internationale Spedition sowie zahlreichen weiteren Unternehmen eine große Resonanz erfahren. Menschen aus Pforzheim konnten benötigte Produkte des alltäglichen Bedarfs wie haltbare Lebensmittel oder Hygieneartikel auf dem Pforzheimer Messplatz abgeben. Dort wurden diese gesammelt und per LKW nach Ungarn transportiert. Aufgrund der großen Solidarität und der Bereitschaft zu helfen, sind bereits 28 Tonnen Hilfsgüter in Ungarn angekommen und weitere werden folgen. Für den Weitertransport arbeitet das Bündnis mit einer gemeinnützigen Organisation in Ungarn zusammen, die die Produkte in die Ukraine überführt und an notleidende Menschen verteilt. Durch die Kooperation stellt das Bündnis sicher, dass die Spenden genau dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

Initiiert wurde die Spendenaktion von Marcus Mürle, Geschäftsführer der M+S trading GmbH, und Philippe A. Singer, Mitglied des CDU-Kreisverbandes Pforzheim/Enzkreis. Sie wird organisatorisch und logistisch unterstützt von Rutronik.

„Schnelle Hilfe für die leidenden Menschen ist jetzt gefragt. Aus diesem Grund haben wir diese Spendenaktion umgehend ins Leben gerufen, um direkt vor Ort Unterstützung leisten und Menschen zu helfen, denen es am Nötigsten fehlt“, sagt Marcus Mürle. Philippe A Singer ergänzt: „Die Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen in Pforzheim und im Enzkreis ist enorm, die leidende Bevölkerung in der Ukraine ist nicht allein. Dank eines starken Zusammenhalts in Bevölkerung, Wirtschaft und Politik in unserer Region erreichen uns immer mehr Sachspenden, für welche wir uns bei allen Spenderinnen und Spendern herzlich bedanken.

Die LLS Team GmbH Internationale Spedition und Rutronik schaffen die logistische Infrastruktur, indem sie die benötigten LKW zur Verfügung stellen und im Verbund mit der M+S trading GmbH die Fahrten organisieren. „Die dramatische Lage und die humanitären Folgen erschüttern uns zutiefst. Unsere Gedanken sind bei der notleidenden Bevölkerung, der es an allem fehlt. Daher war es für uns selbstverständlich, dass wir die Spendenaktion unterstützen. Die großartige Resonanz zeigt, dass die Menschen in Pforzheim und der Region mitfühlen und nicht tatenlos zusehen, sondern helfen möchten“, erläutert Thomas Rudel, CEO von Rutronik.

 

Gründung des Unterstützernetzwerkes „Lisa hilft“
Rutronik und Partner befinden sich derzeit im Aufbau eines Unterstützernetzwerkes unter dem Namen „Lisa hilft“. Dazu laufen bereits Vorbereitungen für eine Vereinsgründung, der künftig ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke verfolgen wird. Ziel ist es, eine Plattform zu bilden, auf der sich auch weitere Unternehmen beteiligen können, um Menschen zu unterstützen, die Hilfe benötigen. Gerade die Herausforderungen der unmittelbar zurückliegenden Jahre zeigen, dass es immer öfter auf schnelle und unbürokratische Hilfe ankommt. Rutronik bringt hierbei einen mittlerweile sehr umfassenden Erfahrungsschatz aus regionalen, aber auch überregionalen und mittlerweile internationalen Hilfsaktionen mit ein.