Rutronik News

Was uns gefällt - E.P. Light: Lichtkunst mit Kunstlicht

  Newsletter Article

Licht ist Kunst. Lichtinstallationen sorgen dafür, dass historische Gebäude in besonderem Glanz erstrahlen – etwa die Schlösser in Heidelberg oder Karlsruhe – und ganze Parkanlagen kreativ und farbenfroh illuminiert werden. Das ist hübsch anzusehen, aber natürlich nicht ganz billig. Und für den Hausgebrauch denn doch etwas zu aufwendig.

Auftritt: „E.P. Light“. Der Name der kreativen Lichtspender sind eine Hommage an Thomas Alva Edison und Jackson Pollock. Edison erfand die klassische Glühbirne, die rund 100 Jahre in jedem Haushalt zu finden war, während Pollock als einer der größten abstrakten Künstler des 20. Jahrhunderts gilt. „E.P. Light“ verbindet das klassische Aussehen einer Glühbirne mit moderner LED-Technologie und fantastischen Lichtkreationen im Stile von Jackson Pollock.

Die Lampen gibt es in den Formen „Richtstrahler“, „Wassertropfen“ und klassisch-glühbirnenförmig. „E.P. Light“ ist eine LED-Leuchte verbunden mit umweltfreundlichen Silikoninjektionen, die in Kombination mit der Farbflüssigkeit einmalige Farbenspiele zaubern. Dabei ist keine Lampe wie die andere, jede ein Unikat. Die stilvollen Leuchtmittel gibt es ab 20 Dollar (rund 17 Euro) – gut investiertes Geld für ein Ambiente, das bei der nächsten Party garantiert Gesprächsthema sein wird.

E.P. Light auf kickstarter.com