Rutronik News

Was macht eigentlich... Thomas Schneemilch?

  Newsletter Article

Thomas Schneemilch ist seit Mai 2013, also seit mehr als fünf Jahren, Teil der Rutronik24-Familie und betreut als Vertriebsaußendienstler das Gebiet Bayern. Langweilig war und ist es ihm dabei nie: Jeder Tag ist anders und bietet neue Herausforderungen. Als Kind wäre er gerne Helikopterpilot geworden, heute faszinieren ihn die Flugmaschinen noch immer – von einer Million Euro würde er aber trotzdem keine Fluglizenz machen, sondern sich lieber eine Wohnung kaufen und Urlaub machen.

1.      Erzählen Sie uns über Ihre Karriere bei Rutronik24?

Ich arbeite seit Mai 2013 als Vertriebsaußendienstler im Gebiet Bayern und kann auf mehr als fünf interessante und auch herausfordernde Jahre zurückblicken - und auf die vielen schönen Momente mit meinen Kunden und Kollegen. Das ist auch einer der Gründe, warum mir mein Job so viel Spaß macht: Jeder Tag ist anders! Auch der Kontakt zu meinen Kunden und das Vertrauen, das sich in dieser Zeit aufgebaut hat, machen mir viel Freude.

 

2.      Was macht Ihnen in Ihrem Job am meisten Spaß?

Der Kontakt zu meinen Kunden und die Projekte, die sie haben, erfolgreich zu gestalten.  

 

3.      „Wenn ich eine Million Euro im Lotto gewinnen würde, würde ich…“

Ganz bodenständig würde ich mir erstmal eine Wohnung kaufen und eine dreimonatige Auszeit nehmen, da würde ich dann reisen. Länder wie Schweden, Amerika und Kuba würden auf meiner Liste stehen.

 

4.      Wenn Sie über eine schwierige Aufgabe nachdenken – was hilft Ihnen beim Denken?

Wenn ich irgendwo nicht weiter komme, denke ich meistens über etwas ganz anderes nach, und dann fällt mir urplötzlich zu meiner eigentlichen Aufgabe oder dem Problem etwas ein.

 

5.      Welche berühmte Person würden Sie gerne treffen und warum?

Carolin Kebekus. Ich finde sie so lustig, leider ist ihr Programm immer ausgebucht.

Ich würde aber gerne einen Tag ohne den ganzen Rummel mit ihr verbringen wollen und schauen, wie sie wirklich ist.

 

6.      Welchem Essen/welcher Süßigkeit können Sie nicht widerstehen?

Gulasch - am besten von meinem Pa oder Ma. Sie machen es beide grundverschieden aber immer so lecker! Bei den Süßigkeiten ist es ganz einfach: Kekse, egal in welcher Form, Farbe oder Geschmack. 

 

7.      Was war Ihr Traumberuf als Kind?

Ich wollte immer Hubschrauberpilot werden. Ich finde diese Maschinen bis heute sehr interessant und faszinierend.

 

8.      Auf was könnten Sie in Ihrem Leben nicht verzichten?

Auf meinen Bruder! Wir sind immer für einander da und wir haben ein echt super Verhältnis zueinander.

 

9.      Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung in ihrer Freizeit?

Oh je, mich da auf eine Lieblingsbeschäftigung festzulegen, geht irgendwie nicht.

Ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freuden, wir gehen zusammen trainieren oder Rad fahren oder machen andere tolle Sachen zusammen. Wenn ich mal keine Lust habe wegzugehen, bin ich auf jeden Fall immer gerne für einen guten Film zu haben.