Rutronik News

Start Your Engines: Rutronik Automotive Digital Forum präsentiert am 24. November 2020 Innovationen für die nächste Fahrzeuggeneration

Den Wandel mitgestalten: Entwicklungen im Umfeld von Elektromobilität, autonomem und vernetztem Fahren und Security bewegen Hersteller und Endverbraucher. Die ausgewählten Innovationen der Automobilelektronik präsentiert Rutronik erstmalig in einem digitalen Forum. Am 24. November um 08:55 Uhr (MESZ) öffnet der virtuelle Konferenzraum seine Türen. Die Anmeldung zu den einzelnen Vorträgen erfolgt unter www.rutronik.com/startyourengines.

Uwe Rahn, Director Automotive Business Unit, freut sich als Gastgeber über das hochkarätige, internationale Line-up des Rutronik Automotive Digital Forums: „Wir haben so die Möglichkeit, Geschäftspartnern und Kunden - aber auch allen anderen Automotive-Interessierten - eine Plattform zum exklusiven Austausch von aktuellen Marktgegebenheiten, neuesten Trends und Innovationen im Bereich der Automobilelektronik zu bieten.“

Die Moderation der digitalen Veranstaltung übernimmt Peter Gresch, geschäftsführender Gesellschafter der PGUB Management Consultants GmbH und bereits seit der Gründung erfolgreich mit an Bord der ABU. Im Anschluss an die einzelnen Fachvorträge haben registrierte Teilnehmende die Möglichkeit via Chat Fragen zu stellen. 

09.00 Uhr Session:

OSRAM Opto Semiconductors GmbH: Turning the driver’s cab into a 

mobile living and working space – OSRAM OS presents its new OSTUNE LED family for high quality white illumination

10.00 Uhr Session:

STMicroelectronics: Complete system solutions for e-mobility applications

11.00 Uhr Session: 

Vishay Intertechnology, Inc.: Power Module Solutions for On-Board Battery chargers in BEV/PHEV & Optical Sensors in HMI Applications

13.00 Uhr Session: 
Elmos Semiconductor SE: New Elmos solutions for dynamic light functions in- and outside the car

14.00 Uhr Session: 

TDK-Micronas: The electrification of the automobile: when useful magnetic fields and stray fields act simultaneously. The active stray field compensation of the new TDK-Micronas HAL® 39xy product family.

15.00 Uhr Session: 

ROHM: SiC, GaN and silicon technologies in electro mobility – displacement or coexistence

16.00 Uhr Session:

PODIUMSDISKUSSION: Peter Gresch (PGUB) diskutiert mit führenden Experten der Automobil-Industrie über die Entwicklungen in der Automotive-Branche und zeigen, welche wirklichen Megatrends aus den Bereichen Licht, Power und Sensorik die kommenden Fahrzeuggenerationen prägen werden.

Die Registrierung für die Teilnehmer erfolgt unter: www.rutronik.com/startyourengines. 

Hier finden Interessenten weitere Informationen zum Forum und das Leistungsspektrum der ABU. 

Über die Rutronik Automotive Business Unit:

Seit der Gründung im Jahr 2014 fokussiert sich die Automotive Business Unit (ABU) auf die strategischen Themen im vertikalen Marktsegment Automobilität. Die ABU unterstützt Unternehmen dabei die Transformation im Automotive Markt nicht nur zu meistern, sondern davon zu profitieren. Zentral ist dabei die Ausrichtung auf moderne und wirtschaftliche Konzepte für die Mobilität von morgen. 

Anfang 2020 hat die ABU eine Automotive Executive Community (AXC) gegründet. Hier kommen Entscheider von OEMs, Tier-1 und Tier-2 sowie Komponentenherstellern zu einer exklusiven Gemeinschaft der Experten zusammen. Die Automotive Executive Community öffnet Türen, die ansonsten auf operativer Ebene verschlossen blieben. Im Fokus stehen immer die kommenden Herausforderungen im Bereich der Automobilelektronik. Damit verfügen AXC-Mitglieder über einen Informationspool, z.B. zu den Trends der jeweiligen Hersteller, über aktuelle Marktgegebenheiten und die neuesten Innovationen.