Rutronik News

Rutronik bietet Systemspeicher-Lösung für neue MPU-Serie STM32MP1

Erstellt von Adrian Elms |

Die Multicore-MPUs der STM32MP1-Serie verbinden Rechen- und Grafikunterstützung mit energieeffizienter Echtzeit-Steuerung und erleichtern so die Entwicklung von High-Performance-Lösungen für Industrie-, Consumer-, Smart-Home-, Gesundheit- und Wellness-Anwendungen.

Für die neue MPU-Serie bietet Rutronik eine Systemspeicher-Lösung, welche die STM32MP1-Technologie mit einem 4GB DDR3L SDRAM 16-bit von Nanya und einem 4GB e-MCC™ von Toshiba kombiniert. Die Multicore-MPUs und die von ST empfohlenen Speicher sind über www.Rutronik24.com erhältlich.

Die neue, heterogene Architektur der STM32MP1-Mikroprozessor-Serie (MPU), die bis zu zwei Arm® Cortex®-A7- und einen Cortex®-M4-Kern kombiniert, ermöglicht eine ganze Reihe neuer Anwendungen. Die flexible Architektur führt eine schnelle Verarbeitung und Realtime-Tasks auf einem einzigen Chip aus, und erzielt dabei immer die höchste Energieeffizienz. Zur Unterstützung von HMI-Displays ist eine 3D Graphics Processing Unit (GPU) in den STM32MP1 integriert.

Ein Entwicklungsboard (STM32MP157C-EV1) und zwei Discovery Kits (STM32MP157A-DK1 und STM32MP157C-DK2) sind bei Rutronik erhältlich. Das Firmware-Paket STM32CubeMX erleichtert die Konfiguration von Software und Hardware der beiden Prozessor-Kerne Cortex-A7 und Cortex-M4. Es übernimmt die Generierung von C-Code für den M4-Kern, die DDR SDRAM Schnittstellen-Konfiguration und das Tuning Tool sowie die Erzeugung von Linux Device Trees.

Weitere Informationen zu STM32MP1-Serie und eine direkte Bestellmöglichkeit finden Sie auch auf unserer e-Commerce-Plattform www.Rutronik24.com:
https://www.rutronik24.com/search-result/nojs:1337/qs:stm32mp1/reset:0

Ansprechpartner & Kontakt Rutronik:
Adrian Elms, Senior Marketing Manager
Tel: +44 79178 106 42
e-mail: adrian.elms(at)rutronik.com