Rutronik News

Platz nehmen im Rennwagen: Herzkranke Kinder zu Gast bei HCB Rutronik Racing auf dem Hockenheimring

Erstellt von Sebastian Hör |   2018

Leuchtende Kinderaugen in der Box von HCB Rutronik Racing: Im Rahmen der Porsche Club Days auf dem Hockenheimring durften 25 herzkranke Kinder aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, dem Saarland, Hessen und Baden-Württemberg im Audi R8 LMS des von der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH unterstützten Rennstalls Platz nehmen.

Der Distributor unterstützt den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. seit Jahren finanziell, entsprechend sei es selbstverständlich gewesen, den Kindern auch dieses Mal einen unvergesslichen Tag zu bereiten, wie Fabian Plentz, Leiter Projektmanagement und Organisationsentwicklung bei Rutronik, betont: „Wir freuen uns jedes Jahr, herzkranken Kindern mit dem Besuch bei uns eine Freude machen zu können. Für die Kinder ist es ein unvergessliches Erlebnis und für uns ebenso. Gesundheit ist und bleibt das Wichtigste im Leben - und sie ist nicht selbstverständlich.“


Volles Programm
Neben dem Probesitzen im Audi R8 LMS durften die Kinder unter anderem auch die Race Control, die Streckensprecher-Kabine und den Dunlop-Renndienst besuchen sowie auf der Tribüne die Rennen verfolgen – Motorsport hautnah für die 25 „Herzkinder“.
Jährlich werden in Deutschland rund 8.000 Kinder mit einem Herzfehler geboren. Das sind etwa 22 Kinder pro Tag. Rund 4.500 dieser Kinder benötigen jedes Jahr einen oder mehrere Eingriffe am offenen Herzen mit der Herz-Lungen-Maschine.