Rutronik News

Bibbeleskäs Terrine mit Kartoffel-Spargel-Salat

  Newsletter Article

Sommerzeit, Spargelzeit. Das „königliche Gemüse“ in Weiß oder Grün ist nicht nur als Hauptzutat landauf, landab sehr beliebt, sondern eignet sich auch hervorragend als Nebendarsteller – so wie bei der Bibbeleskäs-Terrine mit Kartoffel-Spargel-Salat. Die Terrine passt hervorragend in die warme Jahreszeit und lässt sich sowohl heiß als auch kalt genießen. Wie Sie die badisch-schwäbische Spezialität zubereiten? Lesen Sie es hier.

Zutaten

Sie benötigen für 6 Personen:

 

500 g Magerquark

1 Bund glatte Petersilie

6 Stiele Kerbel

10 Blätter Sauerampfer

8 Blätter Borretsch

4 Blätter weiße Gelatine

250 ml Schlagsahne

2 El Zitronensaft

Pfeffer

Salz

Zucker

400g festkochende Kartoffel

4 El Weißwein Essig

6 El Olivenöl

1 El Walnussöl

2 El Zitronenöl

500 g grüner Spargel

1 Bund Radieschen

1 Beet Kresse

 

Zubereitung

Für die Terrine den Quark abtropfen lassen und durch ein Sieb streichen. Kräuter von den Stielen zupfen und fein hacken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne halb steif schlagen. Eine Terrinenform ( ca.1 l Inhalt) mit Öl einfetten und mit Klarsichtfolie auslegen. Zitronensaft leicht erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. In den Quark untermischen und einrühren. Die Kräuter unterheben und die Masse herzhaft mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Sahne unterheben. Die Quarkmasse in der Terrinenform verteilen und glatt streichen. Zugedeckt mindestens 5 Stunden (besser über Nacht) kalt stellen.

Für den Salat die Kartoffeln in Salzwasser 15-20 Minuten abkochen und noch warm pellen. Inzwischen Essig, Öl, Walnussöl, Zitronenöl und 4 El Wasser verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kartoffeln in dünnen Scheiben in die Vinaigrette schneiden.

Den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Im Salzwasser 5-8 Minuten kochen.

Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem grünen Spargel unter den Salat mischen. Kresse vom Beet schneiden.

Die Bibbeleskäs-Terrine aus der Form stürzen, die Folie entfernen. Mit dem Salat auf einer Platte anrichten. Kresse darauf verteilen.