Rutronik News

Der Start in die Rutronik-Karriere – Die Einführungswoche 2020

Der 1. September ist für viele junge Menschen der Stichtag für die ersten Erfahrungen im Berufsleben. Auch in unserem Unternehmen starteten an diesem Tag 14 Auszubildende und Dual Studierende mit ihrer Ausbildung.

In den kommenden zwei bzw. drei Jahren werden die Nachwuchskräfte verschiedene Abteilungen von Rutronik kennen lernen, dort mitarbeiten und immer mehr Verantwortung übernehmen. Aufgrund des ausgeglichenen individuellen Ausbildungsplanes kann am Ende der Ausbildung eine fundierte Entscheidung darüber getroffen werden, wo die berufliche Zukunft sein soll.

Doch gestartet wird bei Rutronik mit der Einführungswoche: Eine gewisse Nervosität hängt in der Luft als die Ausbildungsverantwortlichen, Frau Sarah Sievers und Herr Holger Hary, in die gespannten Gesichter am Dienstagmorgen schauen und alle zum Ausbildungsbeginn begrüßen. Die folgenden Tage sind gespickt mit Formalitäten, wie der Vorstellung der Ausbildungspläne, Teambuildingspielen und dem Highlight – die zweitägige Fahrt nach Bad Herrenalb sowie die Flussbettwanderung durch die Murg. Aber auch hilfreiche Tipps aus den Bereichen „Lernen lernen“ und Business-Knigge gehören zu den Themen in der Einführungswoche. Am Ende der Woche ist die Nervosität verflogen und alle absolvierten gemeinsam die finale Gruppenarbeit, ein strategisches Unternehmensplanspiel, erfolgreich. 

Rutronik freut sich auf die kommenden gemeinsamen Jahre mit so engagierten Auszubildenden und Studierenden und wünscht jedem einzelnen einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt.