[Translate to German:] Renesas Synergy

Renesas Synergy™ - Accelerate. Innovate. Differentiate.

Stabil, robust, sicher und benutzerfreundlich: Mit Renesas Synergy™ erhalten Techniker eine umfassende Plattform für die Entwicklung von Software für das Internet der Dinge (IoT) unter Berücksichtigung verschiedener Entwicklungsanforderungen. Die Renesas-Palette umfasst vier unterschiedliche Serien von Mikrocontrollern, sodass für jeden Einsatzbereich die beste Lösung angeboten werden kann. Die wegweisenden Mikrocontroller der Serien S7 (High Performance), S5 (High Integration), S3 (High Efficiency) und S1 (Ultra Low Power) verwenden die CPU-Architektur ARM Cortex-M und gewährleisten damit, dass die entwickelten Produkte auf einer soliden und belastbaren technischen Grundlage basieren. Hier erfahren Sie mehr zu den vielen Vorteilen, die Ihnen die Plattform bietet.

Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus

Fünf Schlüsselelemente für Ihren Entwicklungsvorsprung

  • Im Fachhandel erhältliche Software mit gemeinsamer Programmierschnittstelle
  • Skalierbare und kompatible Mikrocontroller
  • Intuitiv bedienbare Tools und Pakete für die professionelle Entwicklung
  • Zeitsparende Komplettlösungen
  • Lizensierung mit wenigen Mausklicks und eine Sammlung spezieller Add-Ons

 

Seminar Termine - Jetzt Anmelden
Welche Vorteile bietet die Plattform?

Mit den vier eigens entwickelten Mikrocontroller-Serien erhalten Unternehmen und Entwickler von eingebetteten Systemen die Möglichkeit, die während der Lebensdauer ihrer Produkte und Dienstleistungen - Forschung, Entwicklung, Produktion, Einsatz, zukünftige Produkte - auftretenden Schwierigkeiten zu überwinden.

 

Die Entwicklung beschleunigen

Einfacher ist schneller: Je einfacher der Entwicklungsprozess ablaufen kann, desto schneller ist ein neues Produkt marktreif.

Zeit ist der Dreh- und Angelpunkt, vor allem in der schnelllebigen Welt der Elektronik. Verpasste Liefertermine können teuer werden, vor allem weil damit fast immer der Verlust unersetzlicher Aufträge verbunden ist. Mit Renesas Synergy™ kann kostbare Entwicklungszeit eingespart und das Produkt schneller auf den Markt gebracht werden.

Betriebskosten senken

Es geht nicht nur um Zahlen: auch andere Faktoren spielen eine Rolle.

Die Auswahl der richtigen Plattform für Ihre IoT-Entwicklungen ist nicht allein eine Frage des Preises für den Mikrocontroller oder die Softwarelizenzen. Auch Schulungen, Upgrades, technischer Kundendienst, Optimierungen und nachträgliche Aktualisierungen müssen berücksichtigt werden. Diese Kosten sind ein wichtiger Faktor für die Wirtschaftlichkeit, daher sollte bei der Auswahl einer Entwicklungsplattform auch das Endergebnis nicht aus den Augen gelassen werden.

Niedrige Einstiegsbarrieren

Aller Anfang ist schwer

Der Einstieg in die Welt der Entwicklung eingebetteter Systeme wird durch vielfältige Hindernisse erschwert, die allesamt mit Nachteilen für den Prozess verbunden sind: von Investitionen im Vorfeld für den Kauf von Software und Lizenzen, die Lenkung der Rechts- und Einkaufsabteilungen bis zur Zusammenstellung eines Teams, das über die Fähigkeiten für die Entwicklung vernetzter und sicherer IoT-Geräte verfügt. Die Mikrocontroller der vier Serien S7 (High Performance), S5 (High Integration), S3 (High Efficiency) und S1 (Ultra Low Power) helfen Ihnen bei der Überwindung dieser Hindernisse und ermöglichen Ihnen die sofortige Entwicklung Ihres Endproduktes.

Die Renesas Synergy™ Mikrocontroller

Problemlose Vernetzung, Fehlersicherheit, zuverlässig umsetzbare und sichere Erstellung bedienerfreundlicher Benutzerschnittstellen: Die Plattform umfasst vier verschiedene Serien von Synergy-Mikrocontrollern, die aufwärtskompatibel mit Software, Architektur und Pins sind. Die wegweisenden Mikrocontroller (MCU) der Serien S7 (High Performance), S5 (High Integration), S3 (High Efficiency) und S1 (Ultra Low Power) verwenden die beliebte CPU-Architektur ARM® Cortex®-M.

Der MCU S7G2 vereint zahlreiche Serien von software- und pinkompatiblen 32-Bit-Geräten auf ARM-Basis, die mit den gleichen Renesas-Peripheriegeräten arbeiten und ermöglicht so eine skalierbare und effiziente plattformbasierte Produktentwicklung. Er verfügt über einen leistungsfähigen ARM Cortex-M4-Kern mit einer Taktfrequenz von bis zu 240 MHz.

 

 

Features:

  • Code-Flash-Speicher mit bis zu 4 MB640 kB SRAM
  • Grafikfähiger LCD-Controller (GLCDC)
  • 2D-Zeichnungsmodul (DRW)
  • Kapazitiver Touchscreen (CTSU)
  • MAC-Ethernet-Controller (ETHERC) mit IEEE 1588 PTP, USBFS, USBHS, Hostschnittstelle SD/MMC
  • Serielle Vierfachschnittstelle für Peripheriegeräte (QSPI)
  • Sicherheits- und Schutzfunktionen
  • Analoge Peripheriegeräte

 

Die Renesas Synergy™ S5 Mikrocontroller stellen im mittleren Segment die perfekte Mischung aus Leistung und Integration dar. Sie erfüllen zahlreiche Anforderungen für den Einsatz in eingebetteten Systemen und ermöglichen bei Bedarf weiteres Wachstum. Die Verarbeitungsleistung steht im perfekten Verhältnis zu umfangreichem Speicherplatz, Konnektivität, umfassenden integrierten Sicherheits- und Schutzfunktionen, analoger Datenerfassung und wirtschaftlicher Kontrolle von kostengünstigen LCD-Farbmonitoren für den Einsatz in zahlreichen IoT-Anwendungen. Die Serie S5 ist mit einer Full Connectivity Suite, Grafikmodul, Analogschnittstellen für hochpräzise Datenerfassung und einer umfassenden Anzahl von Paketen ausgestattet und wurde für den Einsatz in hochentwickelten HMI und für industrielle Anwendungen entwickelt.

 

 

Features:

  • Code-Flash-Speicher mit bis zu 2 MB
  • 640 kB SRAM
  • Grafikfähiger LCD-Controller (GLCDC)
  • 2D-Zeichnungsmodul (DRW)
  • Kapazitiver Touchscreen (CTSU)
  • MAC-Ethernet-Controller mit PTP
  • Serielle Vierfachschnittstelle für Peripheriegeräte (QSPI)
  • Sicherheits- und Schutzfunktionen
  • Analoge Peripheriegeräte

 

Der MCU S3A7 umfasst zahlreiche Serien von software- und pinkompatiblen 32-Bit-Geräten auf ARM-Basis, die mit den gleichen Renesas-Peripheriegeräten arbeiten und ermöglicht so eine skalierbare und effiziente plattformbasierte Produktentwicklung. Er verfügt über einen sparsamen, aber trotzdem leistungsfähigen ARM Cortex-M4-Kern mit einer Taktfrequenz von bis zu 48 MHz.

 

 

Features:

  • Code-Flash-Speicher mit bis zu 1 MB
  • 192 kB SRAM
  • Segment-LCD-Controller (SLCDC)
  • Kapazitiver Touchscreen (CTSU)
  • Fullspeed-Modul für USB 2.0 (USBFS)
  • 14-bit ADC
  • 12-bit DAC
  • Sicherheitsfunktionen

Der S124 umfasst zahlreiche Serien von software- und pinkompatiblen 32-Bit-Geräten auf ARM-Basis, die mit den gleichen Renesas-Peripheriegeräten arbeiten und ermöglicht so eine skalierbare und effiziente plattformbasierte Produktentwicklung. Er basiert auf dem sparsamen Kern ARM Cortex-M0+ mit 32-bit und ist damit vor allem für Anwendungen geeignet, bei denen Kosten und geringer Energieverbrauch im Mittelpunkt stehen.

 

 

Features:

  • Code-Flash-Speicher mit bis zu 128 kB
  • 16 kB SRAM
  • Kapazitiver Touchscreen (CTSU)
  • 14-bit ADC
  • 12-bit DAC
  • Sicherheitsfunktionen


Renesas Synergy™ Starter Kits (SK)

Wenn Sie hochwertige Technik für einen mehr als fairen Preis suchen, dann ist das Starter Kit das Richtige für Sie: Dieses Einsteigerpaket führt perfekt in die gesamte Plattform ein und deckt bereits den größten Teil der MCU-Funktionen ab. Damit ist es hochinteressant für Entwickler, die ohne großen Kosteneinsatz die Fähigkeiten der Plattform ausloten, Erfahrungen sammeln und experimentieren möchten. Jedes Starter Kit ermöglicht den Zugriff auf die meisten Pins der MCU und erlaubt über Steckverbinder, die auf dem Pmod™-Standard und dem Format Arduino™ für Plug-in-Platinen von Arduino™ beruhen, die Ausweitung der Funktionen.

Renesas Synergy™ Development Kits (DK)

Uneingeschränkter Zugriff auf alle Funktionen und Pins des MCU zur Auswertung von Geräteleistung, Messung des Energieverbrauchs sowie zum Aufbau von Anwendungssoftware bis zur Verfügbarkeit der Hardware-Entwicklungsplattform für den Prototypen des Endprodukts und sogar für die Zusatzfunktionen durch den Anschluss spezieller Platinen an das Development Kit über die Erweiterungsstecker wie Steckverbinder nach Pmod™-Standard:

Development Kits sind für jede Serie der Synergy™-Mikrocontroller von Renesas lieferbar. Alle Development Kits werden mit einem integrierten J-Link-Debugger und Bluetooth geliefert, sodass sie drahtlos mit einem Mobilgerät verbunden werden können. Die Kits dienen als Grundlage für Hardwareplattformen zur Qualifizierung und Gewährleistung von Softwarepaketen.

Parameter

Starter Kits

Development Kits

 

Zweck

Einführung in die Renesas Synergy™ Plattform und erste Schritte

Komplette Entwicklung von Projektprototypen

 

Zugriff auf MCU-Pins

meiste Pins

alle Pins

 

Erweiterungsfähigkeit/Anschlüsse

Arduino and Pmod

mehrere Pmods

 

Grundlage für SSP-Qualifikation

ja

ja

 

BLE-Konnektivität

 

Integrierter J-Link-Debugger

 
Laden Sie zusätzliche Informationen herunter

Erhalten Sie das Renesas Synergy™ Basics E-Book

Download Unlock Form

Form Page 1