Rutronik News

Rutronik veranstaltet europaweite Logistik-Seminarreihe

Erstellt von RUTRONIK Marketing |

Rutronik Elektronische Bauelemente setzt seine europaweite Seminarreihe zum Thema „Optimale Verfügbarkeit durch maßgeschneiderte Logistiksysteme“ in diesem Jahr fort. Hier erklären Experten Methoden und Instrumente für effiziente und bewährte Wege im Beschaffungsmanagement. In Vorträgen und interdisziplinären Workshops lernen die Teilnehmer Vorgehensweisen in der Analyse, Bewertung und Steuerung von Risiken kennen und anzuwenden. Die eintägigen Seminare finden zwischen April und September in Dresden, Greifensee (Schweiz), Brno (Tschechien) und Ptuj (Slowenien) statt.

Härterer Wettbewerb, zunehmender Kostendruck, kürzere Produkt-lebenszyklen und stark schwankende Lieferzeiten – unter diesen Bedingungen sind Logistiklösungen gefragt, die es ermöglichen, schneller, kostengünstiger und vor allem unterbrechungsfrei zu produzieren. Um seine Kunden ausführlich über verschiedene zeitgemäße Logistiklösungen zu informieren, bietet Rutronik weitere Seminare zum Thema „Optimale Verfügbarkeit durch maßgeschneiderte Logistiksysteme“ an. Hier erfahren Teilnehmer, wie sie mit Supply Chain Management ihre Versorgungs-sicherheit und die Qualität ihrer Prozesse erhöhen und gleichzeitig ihre Prozess- und Kapitalbindungskosten in der Supply Chain reduzieren können. Die Rutronik Logistik-Experten stellen unterschiedliche Analysemethoden und E-Technologien im Supply Chain Management vor und erläutern das Replenishment – von der Prognose über die Disposition bis hin zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Logistiksysteme. Lösungen aus der Praxis zeigen unterschiedliche Ansätze, die sich jeweils an der „best practice“ Methode orientieren. Mit den bewährten Logistikmodulen erreicht Rutronik seit 1996 Lieferperformances von über 99 Prozent sogar in Allokationszeiten, Kosten werden gesenkt und neue Produktivitätspotenziale freigesetzt.

 

Die Seminarteilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung auf http://www.rutronik.com/exhibitions.html ist erforderlich.

 

Die Themen im Überblick:

Lösungen aus der Praxis

Vorteile des Supply Chain Managements: Höhere Versorgungssicherheit & Qualität, Prozesskostenreduzierung, geringere Kapitalbindungskosten

Analysemethoden: Struktur- & Prozessanalyse

E-Technologien im Supply Chain Management: Nachrichtentypen, Nachrichtenstand & Integrationsgrad

Replenishment (Nachschub): Prognose & Disposition; Implementierungsvoraussetzungen verschiedener Logistiksysteme

Controlling der Systeme

Lösungen aus der Praxis

 

Veranstaltungsorte und Termine:

24. April           Dresden | Deutschland

10. Mai            Greifensee | Schweiz

25. Sept.         Brno | Tschechien

27. Sept.         Ptuj | Slowenien