Rutronik News

Rutronik und Toshiba erweitern Franchise um Embedded Speicher, diskrete Halbleiter, System LSI und Funkprodukte

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH und Toshiba Electronics Europe erweitern ihre europaweite Vertriebsvereinbarung auf das gesamte Toshiba „Electronic Devices und Components“ Segment. Damit kommen Embedded NAND Flash Speicher, diskrete Halbleiter und System LSI sowie Bluetooth, NFC und TransferJet™ Lösungen von Toshiba zum Rutronik Portfolio hinzu.

Rutronik ist bereits seit vielen Jahren Toshiba Vertriebspartner für den Bereich Storage Products. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit dehnen die beiden Unternehmen ihre Vereinbarung nun auf das gesamte Toshiba Segment "Electronic Devices und Components" aus.
"Wir freuen uns, dass Rutronik ab sofort unser ganzes Segment "Electronic Devices und Components" vertreten wird", erklärt Klaus Michel, General Manager bei Toshiba. "Denn von Rutroniks Leistungsfähigkeit sowohl im technischen und kommerziellen Support als auch in der Logistik konnten wir uns längst überzeugen. So erwarten wir uns nun auch für die neuen Produktsegmente einen Schub durch Rutronik."

Im Fokus stehen die Embedded NAND Flash Speicher. Sie umfassen SLC NAND, BENANDTM und e•MMCTM. Diese eignen sich ideal vor allem für die Märkte Security, Networking, Konsumgüter sowie in der Audio- und Video-Signalverarbeitung. "Die breite Palette der NAND Flash Speicher vom Markt- und Innovationsführer Toshiba schließt eine Lücke im Rutronik Portfolio mit technologisch absolut führenden und äußerst zuverlässigen Produkten", erklärt Thomas Ulinski, Bereichsleiter Halbleiter bei Rutronik. "Im Optoelektronik Segment bieten die High-Speed-Optokoppler von Toshiba eine wichtige Performance-Ergänzung, so dass wir unseren Kunden nun im unteren, mittleren und oberen Leistungssegment interessante Komponenten bieten können", so Thomas Ulinski weiter.

Die Toshiba High-Speed-Optokoppler ermöglichen ultraschnelle Netzwerke dank schneller Datenübertragung, galvanischer Trennung und Datensynchronität. Weitere Produktschwerpunkte in der Optoelektronik bilden die Toshiba IGBT-Gate-Treiber und Opto-Relais. Im Bereich diskrete Halbleiter und MOSFETs umfasst das Portfolio High- und Low-Voltage-Produkte mit einem hervorragenden Preis-Performance-Verhältnis. Bei den Kleinsignal- und Logik-ICs bietet Toshiba eine sehr breite Produktpalette im Standardbereich.
Sie wird ergänzt durch marktführende Single Gate Logic ICs und eine große Auswahl an Analog ICs. Auch das Wireless Competence Center von Rutronik profitiert von der erweiterten Kooperation, wie Bernd Hantsche, Bereichsleiter Embedded & Wireless, ausführt: "Wir vertreiben bereits seit längerem erfolgreich Funkmodule, welche auf Toshiba Chips basieren, und kennen deren ausgezeichnete Performance. Nun können wir unseren Kunden auch Funkchips mit der gleichen Technologie bieten und direkt auf den Support von Toshiba zugreifen. Toshiba war einer der ersten Bluetooth 4.0 Dual Mode (SPP und GATT) Anbieter auf dem industriellen Markt.
Dieser Erfahrungsvorsprung wird uns ohne Frage auch in nächster Zeit zugutekommen." Ganz neu im Rutronik Portfolio sind die 560Mbps schnellen und im 4,48GHz Band arbeitenden TransferJetTM Lösungen von Toshiba. "Wir sind neuen Lösungsansätzen gegenüber immer aufgeschlossen und freuen uns, nun eine schnelle Datenübertragung außerhalb der sonst üblichen ISM-Bändern anbieten zu können", führt Hantsche weiter aus.

Foto 1(Quelle: Rutronik) : Klaus Michel, General Manager bei Toshiba (links) Thomas Ulinski, Bereichsleiter Halbleiter bei Rutronik (rechts)