Rutronik News

Rutronik spendet an Hilfsorganisation für Taifunopfer auf den Philippinen

Erstellt von RUTRONIK Marketing |

Aus dem Erlös der Nikolausfeier spendet die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH jetzt 560 Euro an die Aktion „Trostspenden“ für die Opfer des Taifuns Haiyan auf den Philippinen. Jeweils 2.500 Euro ging bereits an den Kinder- und Jugendhospizdienst Pforzheim und Enzkreis „Sterneninsel“ sowie die Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V.

Unter dem Dach des Deutsch-Philippinischen Vereins Enzkreis unterstützt die Aktion "Trostspenden" verschiedene Hilfsorganisationen für die Opfer des Taifuns Haiyan auf den Philippinen. Dieser hatte Anfang November 2013 große Teile der Insel verwüstet.

Kurz nach der Katastrophe riefen drei junge, engagierte Mitglieder des Deutsch-Philippinischen Vereins die Aktion "Trostspenden" ins Leben. Hier sammeln sie Spenden für die Opfer des Taifuns und verteilen sie an lokale Hilfsorganisationen vor Ort. Dies ist allen voran der Verein "Charity-Event", der Schulen in der philippinischen Stadt Tacloban wieder aufbaut. Ein Center mit sechs Klassenzimmern hat "Charity Event" bereits wieder errichtet. Hier erhalten jeden Tag 160 Kinder nicht nur Unterricht, sondern auch eine warme Mahlzeit, Dusch- und Schlafmöglichkeiten sowie medizinische Versorgung.

In den kommenden Wochen soll mit den eingehenden Spendengeldern ein weiteres Schulgebäude als Center für Kinder und Jugendliche aufgebaut werden. Außerdem unterstützt "Trostspenden" die Hilfsorganisation "Schwestern Maria", die sich um die Erstversorgung der betroffenen Menschen kümmert, insbesondere mit Lebensmitteln und Medikamenten.

Ein weiterer Teil der Spenden geht an die Christoffel Blindenmission. Sie stellt behinderten Menschen, die durch den Taifun z.B. Rollstühle und Krücken verloren haben, diese Hilfsmittel wieder zur Verfügung. Auch die Welthungerhilfe wird von "Trostspenden" unterstützt. Sie hilft beim Wiederaufbau der Insel Cebu und versorgt Betroffene mit Lebensmitteln. "Unsere Mitglieder haben alle eine besondere Verbindung zu den Philippinen, meist durch ihre Familie.

Deshalb war es uns ein Herzensanliegen, möglichst vielen Menschen, die dort durch den Taifun zu Schaden gekommen sind, zu helfen. Die Spende von Rutronik unterstützt uns dabei", so Richelle Rivera Mitschele, eine der Iniatorinnen der Aktion "Trostspenden" des Deutsch-Philippinischen Vereins Enzkreis.

Markus Krieg, Geschäftsführung Marketing bei Rutronik, fügt hinzu: "Auch diese Organisation wurde von unseren Mitarbeitern ausgewählt. Als global tätiges Unternehmen mit immer stärkerer Präsenz in Asien erfüllen wir diesen Wunsch sehr gerne."

Die Rutronik Nikolausfeier findet alljährlich als Afterwork-Event statt, zu dem alle Mitarbeiter mit ihren Familien eingeladen sind. Rutronik und einige seiner Partnerunternehmen hatten verschiedene Sachspenden zur Verfügung gestellt, die während der Feier verkauft oder verlost wurden. Dieses Jahr ging der hieraus erzielte Erlös an den Kinder- und Jugendhospizdienst Pforzheim und Enzkreis "Sterneninsel", die Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V. und die Aktion "Trostspenden".