Rutronik News

Rutronik gründet Niederlassungen in China, Hongkong und Taiwan

Erstellt von RUTRONIK Marketing |

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH hat zwei asiatische Geschäftsbereiche mit Niederlassungen in China, Hongkong und Taiwan gegründet. Mit seiner Präsenz in Asien betreut der Distributor seine dortigen Kunden vor Ort und stellt einen effizienten Materialfluss sicher. Leiter des Asiengeschäfts ist Country Manager Asia Lambert Hilkes, er berichtet direkt an CEO Thomas Rudel.

Rutronik Asia HK Ltd. ist mit dem Headquarter in Hongkong vertreten, der taiwanesische Zweig der Gesellschaft hat seinen Sitz in Taipeh. Rutronik Electronics SZ Ltd. verfügt über drei Niederlassungen in China: Shanghai, Shenzhen und Chengdu. Hier sind Mitarbeiter aus der jeweiligen Region als Field Sales Engineer, Internal Sales Assistant und Field Application Engineer für Rutronik tätig. Vom Lager in Hongkong werden alle Rutronik Kunden im asiatischen Raum mit dem kompletten Produktportfolio beliefert. Damit sichert Rutronik eine effiziente Versorgung seiner Kunden in Asien ohne Umwege über Europa, jedoch mit europäischen Qualitätsstandards. Dadurch reduzieren sich sowohl Transportzeiten als auch -kosten. Die Preisstruktur für Produkte und Transport entspricht dem lokalen Preisniveau, das Billing erfolgt wahlweise in Europa oder in Asien. „Auch dieser Schritt entspringt unserer Strategie, stets unseren Kunden in deren Bedürfnissen und Ansprüchen zu folgen“, erläutert Markus Krieg, Geschäftsführer Marketing bei Rutronik. „So verfolgen wir auch in Asien unsere drei Geschäftsmodelle: Produktionsunterstützung – hier für die Fertigungsstätten unserer europäischen Kunden in Asien, vor-Ort Logistik sowie Entwicklungs- und Vertriebsunterstützung.“

 

Die asiatischen Geschäftsbereiche sind nahtlos in die bestehende Rutronik-Struktur eingebunden und – wie alle bestehenden Niederlassungen – mit der weltweit durchgängigen IT-Infrastruktur verbunden. Dadurch erhalten Kunden größte Flexibilität bei der Produktionsplanung, indem sie Ware auch kurzfristig rund um den Globus genau dort hin liefern lassen können, wo sie benötigt wird. Rutronik erhält die Möglichkeit, europäische Projekte und Designs weltweit durchgängig zu unterstützen sowie seine asiatischen Kunden direkt vor Ort zu bedienen.

 

Den Aufbau der neuen Geschäftsbereiche in Fernost verantwortet Lambert Hilkes in der Funktion des Country Manager Asia. Er war zuvor für Yageo in Taiwan tätig und vereint gut 40 Jahre Erfahrung in der Elektronikbranche mit tief gehender Kenntnis des asiatischen Marktes sowie der Lebensart und Mentalität. Die Produkt- und Applikationsingenieure sowie Vertriebsmitarbeiter in den neuen Niederlassungen erhalten spezifische kommerzielle und technische Unterstützung durch das Rutronik Headquarter in Ispringen, Deutschland. Hier zeichnen Pamela Lu, Project Coordinator Asia, und Peter Klöpfer, Technical and Product Director Asia, für das Asien-Geschäft verantwortlich.

 

„Wir sind stolz darauf, unseren Fuß jetzt auch auf asiatischen Boden zu setzen und so das natürliche Wachstum Rutroniks zum weltweiten Lieferpartner voranzutreiben“, erklärt Lambert Hilkes. „Dabei legen wir großen Wert darauf, die Eigenheiten des asiatischen Marktes unbedingt zu berücksichtigen, etwa indem unsere Mitarbeiter aus der Region stammen. Gleichzeitig können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass sowohl Produkte als auch Services den europäischen Qualitätsstandards genügen.“

 

„Die chinesischen Schriftzeichen für ‚Rutronik‘ bedeuten übersetzt ‚Weisheit‘, ‚erstklassig‘ und ‚kraftvoll‘. Sie passen hervorragend, denn wir werden unsere Energie dafür einsetzen, unsere Kunden auch im asiatischen Raum erstklassig und weise zu unterstützen“, so Markus Krieg.