Rutronik News

Rutronik gründet Akademie: Grundlagen der Elektrotechnik für Einkäufer

Erstellt von RUTRONIK Marketing |

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH hat jetzt die Rutronik Akademie gegründet. Mit der Seminarreihe „Grundlagen der Elektrotechnik“ richtet sie sich speziell an Einkäufer, die ihre Kenntnisse über Elektrotechnik und elektronische Bauteile erweitern möchten. Die Lerninhalte lassen sich entsprechend der individuellen Kundenbedürfnisse zusammenstellen. Damit unterstützt der Distributor seine Kunden bei der Personalentwicklung.

Der Lehrgang „Grundlagen der Elektrotechnik“ setzt sich aus einer Reihe an Modulen unterschiedlicher Tiefe zusammen, die individuell kombiniert werden können. Sie umfassen die Themen passive Bauelemente, Halbleiter, Elektromechanik, Storage-Speicher und Displays & Boards. Zu jedem dieser Bausteine gehören mehrere Untermodule, die den Lerninhalt vertiefen, z.B. unter dem Modul „Halbleiter“ die Einheiten „Dioden, Transistoren und Thyristoren“ und „Optoelektronik, LED, IR-LED“. So kann jeder Kunde genau die Bausteine auswählen, die für seine Mitarbeiter wichtig sind und deren Wissensstand entsprechen. Darüber hinaus konzipiert Rutronik auch kundenspezifische Trainings, die sich komplett an den spezifischen Bedürfnissen eines Kunden orientieren. Alle Seminare verbinden theoretisches Wissen mit praktischen Anschauungen und Übungen.

 

Technik-Know-how aus der Praxis für die Praxis

Für die didaktische und inhaltliche Qualität der „Grundlagen der Elektrotechnik“ zeichnet Rainer Hügin verantwortlich, technischer Trainer bei Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH. Der Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH), Elektrotechniker (Datentechnik), Nachrichtengerätemechaniker und Ausbilder betreut seit 2011 die technische Aus- und Weiterbildung bei Rutronik. „Schulungen, wie wir sie anbieten, sind sonst bei keinem Bildungsträger auf dem Markt zu finden. Denn wir wissen, was beim Ein- und Verkauf von Bauelementen wirklich wichtig ist und haben die Inhalte gezielt darauf zugeschnitten“, beschreibt Rainer Hügin das Konzept. „Nach dem Motto ‚Aus der Praxis für die Praxis‘ beschränken wir die Theorie auf das Notwendigste und trainieren in parktischen Übungen, was Einkäufer tatsächlich wissen und können müssen. Dadurch erhalten die Teilnehmer ein Optimum an Wissen in kürzest möglicher Zeit.“

 

Die Seminare werden in kleinen Gruppen mit maximal zehn Teilnehmern durchgeführt. Sie dauern zwischen drei und fünf vollen Tagen und finden statt in den neu eingerichteten Schulungsräumen der Rutronik Akademie am Rutronik Hauptsitz in Ispringen bei Pforzheim. Diese sind für die speziellen Anforderungen an Trainings im Bereich der Elektrotechnik mit modernsten Messplätzen, Messgeräten und Laptops ausgestattet. Auf Wunsch führt Rutronik die Seminare auch an anderen Orten durch. Fakultativ findet eine Prüfung statt, alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

 

„Wir beugen dem Fachkräftemangel vor indem wir gezielt auf die Aus- und Weiterbildung engagierter und talentierter Nachwuchskräfte setzen“,  beschreibt Thomas Rudel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH. „Dabei kommt es uns zugute, dass wir schon immer sehr viel Wert auf die Förderung unserer Mitarbeiter legen, so dass wir über viel Erfahrung und Know-how auf diesem Gebiet verfügen. Dies bieten wir mit der Rutronik Akademie nun auch unseren Kunden an. Denn Wissensvorsprung ist heute wichtiger denn je - und zu diesem wollen wir auch unseren Kunden verhelfen.“