Rutronik News

Rutronik als Sponsor beim FIA GT World Cup in Macau

Durch die langjährige Partnerschaft von Titelsponsor Rutronik und Audi wurde es möglich, dass HCB-Rutronik Racing aus Wilferdingen bei Pforzheim am FIA GT World Cup in Macau teilnimmt.

Der FIA GT World Cup in Macau ist gleichzeitig die offizielle GT3 Weltmeisterschaft und eines von sieben Rennen des renommierten Macau Grand Prix, der vom 17. bis 20. November 2016 in der chinesischen Metropole stattfindet. Unter den 24 Fahrzeugen am Start sind auch zwei von HCB-Rutronik Racing. Damit ist das Team das einzige Nicht-Audi-Werksteam aus Europa.

Dieses Jahr findet der Macau Grand Prix zum 63. Mal statt. Seit 1954 haben die Größen des Rennsports ihr Können in Macau unter Beweis gestellt, darunter Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Ayrton Senna.

Teilnehmen dürfen ausschließlich Fahrer und Teams, die vom Veranstalter eingeladen werden, weil sie sich qualifiziert haben „Wir haben das große Glück, Partner der HCB Group zu sein, die sich durch die erfolgreichen Meisterschaften im DMV GTC und Dunlop 60 für das Rennen in Macau qualifiziert haben“, so Markus Krieg, Geschäftsführer Marketing bei Rutronik.

Denn Rutronik nutzt die Veranstaltung in Macau, um seine Präsenz im asiatischen Markt weiter auszubauen und Geschäftsbeziehungen zu pflegen. Mit Büros in Shanghai, Shenzhen, Chengdu, Xiang und Hongkong sowie über 40 Mitarbeitern werden Kunden direkt vor Ort betreut. „Asien ist ein riesiger Wachstumsmarkt für Rutronik und der Macau Grand Prix eine der größten Motorsport-Veranstaltungen der Welt“, ergänzte Krieg, die Bedeutung für das Engagement.