Rutronik News

Rubycon verleiht Rutronik „Distributor Excellence Award“

Erstellt von Janina Weber |

Ispringen, 14. November 2016 – Für das schnellste Wachstum in Europa hat Rubycon die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH auf der electronica 2016 mit dem „Distributor Excellence Award“ ausgezeichnet. Rutronik erzielte 2016 die höchste Umsatzsteigerung innerhalb des Rubycon Distributorennetzwerkes.

Rubycon ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Elektrolytkondensatoren, die Rutronik bereits seit über 15 Jahren vertreibt. Im Fokus stehen Kondensatortechnologien die für hohe Zuverlässigkeit stehen. Besondere Merkmale sind die hohe Ripplebelastbarkeit, niedrige ESR-Werte, lange Lebensdauern und hohe Temperaturbeständigkeit. Primär werden diese in verschiedenen Industrieanwendungen und im anspruchsvollen Automotive-Markt eingesetzt. "Rubycon verfügt über ein breites Portfolio an äußerst wettbewerbsfähigen Produkten, bietet darüber hinaus aber auch kundenspezifische Lösungen und einen hervorragenden technischen Support auf kurzem Wege", so Simon Wachsmann, Produktmanager Elektrolyt- und Polymerkondensatoren bei Rutronik. "So ist Rubycon unser Hersteller mit den meisten Projektansätzen und dem höchsten Umsatzwachstum in den letzten drei Jahren. Vor allem bei Industriewechselrichtern für Antriebe, Pumpen oder im Bereich der erneuerbaren Energien, als auch in PowerTrain- oder sicherheitsrelevanten Anwendungen in Fahrzeugen stieg die Nachfrage nach hochwertigen und zuverlässigen Kondensatoren, die wir mit den Rubycon-Produkten sehr erfolgreich bedienen konnten."

"In unseren Hauptzielmärkten Automotive und Industrie ist Rutronik sehr stark vertreten, das hat die erneut hohe Umsatzsteigerung in diesem Jahr eindrucksvoll bewiesen", erklärt Naoki Irifune, General Manager Rubycon Europa. "Durch die sehr enge Zusammenarbeit unserer Teams in Europa, Asien oder Amerika können wir schnellen, lokalen Support liefern, als auch die Herausforderungen eines globalen Marktes gemeinsam meistern. Zusätzlich wird das Produktmarketing der Rutronik direkt von unserem Ingenieursteam in Japan bei technischen Fragen oder Sonderwünschen unterstützt."

Foto (Quelle: Rutronik)