Rutronik News

Intel Optane mit 3D-XPoint Technologie: Mehr Leistung aus Ihren SSDs und HDDs herausholen

  Newsletter Article

Seit der Einführung des ersten Speichermoduls in 1947 hat es acht große Sprünge in der Speichertechnologie gegeben. Nun ist der neuste technologische Sprung im Speichermarkt da: Intel Optane mit 3D-XPoint – die erste völlig neue Speichertechnik nach 25 Jahren! Die von Intel entwickelte 3D XPoint Technologie reiht sich von den technischen Möglichkeiten zwischen DRAM und NAND ein. Intel Optane Memory mit 3D-XPoint ermöglicht wie ein Arbeitsspeicher das schnelle Starten von Programmen hat dabei aber die Eigenschaft Daten permanent abzuspeichern. Somit bietet Intel Optane mit der 3DXPoint Technologie die Vorteile aus beiden Welten: Permanenten Speicher (Storage) und schnellen Arbeitsspeicher (Memory).

Intelligente Systembeschleunigung

Intel Optane optimiert die Reaktionsgeschwindigkeit des Computers sowohl beim Booten des Systems als auch beim Starten von Anwendungen. Zusätzlich wirkt Intel Optane Memory als intelligenter Systembeschleuniger. Die intelligente Software erlernt automatisch Vorgehensweisen bei der Computernutzung, um häufig angewandte Aufgaben zu beschleunigen.

  • 2x schnelleres Booten des Computers
  • 5x schnellers Öffnen des Web Browsers
  • 67% schnellers Launchen von Spielen
  • 5.8x schnelleres Öffnen von E-Mail Programmen
  • Verbesserungen von bis zu 65% der Ladezeiten bei Spielen

 

Weniger Zeitverlust

Die beeindruckende Reaktionsfähigkeit durch Intel Optane ermöglicht dem Computer schnell loszulegen, Dateien im Handumdrehen zu finden und fast verzögerungsfrei große Dateien zu speichern.

 

Beschleunigter Massenspeicher

Ein System mit Intel Optane Memory, sowie einer Hard Disk Drive (HDD) mit hoher Kapazität, bietet dem User sehr schnelle Zugriffsgeschwindigkeit bei kostengünstiger, großer Speicherkapazität. Somit kann eine HDD in Verbindung mit Intel Optane Memory eine ähnliche oder zum Teil bessere Leistung im Vergleich zu einer SSD liefern:

  • Das System ist bis zu 28% schneller
  • Die Zugriffe des Systems auf den Massenspeicher sind bis zu 14x schneller
  • Die Reaktionsgeschwindigkeit verdoppelt sich bei alltäglichen Aufgaben

 

Voraussetzung zum Einsatz von Intel Optane Memory

Intel Optane Memory ist ein M.2-Steckmodul im Formfaktor M.2-2280. Hierfür ist ein PCIe-M.2.-Slot erforderlich. Eine weitere Voraussetzung für den Einsatz von Intel Optane Memory ist eine Desktop-Plattform ab der Intel Kaby Lake Serie sowie ein Intel Chipsatz ab der 200-Serie.

 

Intel Optane Memory ist auch interessant für Industriekunden

Der Einsatz von Intel Optane beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Consumer-Segment. Intel Optane Memory lässt sich auch als gewöhnlicher Datenträger nutzen. Anhand der verfügbaren Kapazitäten von 16GB & 32GB, sowie Endurance Werten (in DWPD) von bis zu 182.5TB ist Intel Optane Memory auch für Anwendungen im Industriemarkt interessant. Dabei genügen bereits ältere Mainboards die über einen M.2 Slot verfügen, dabei auch PCIe-SSDs mit NVMe unterstützen.

 

Technische Eckdaten

Die in der Tabelle dokumentierten Endurance Testresultate sind in Übereinstimmung mit den im JEDEC (JESD218) Standard festgelegten Verfahren von Intel ermittelt worden. Bei den hinterlegten Werten handelt es sich um den Einsatz der Intel Optane Memory im Client Workload Bereich

 

Auf Rutronik24.com ab sofort verfügbar

Sie können Intel Optane Memory mit Speicherkapazitäten von 16GB und 32GB bei uns erwerben.

Überzeugen Sie sich selbst von der neusten Speichertechnologie und bestellen Sie bequem die gewünschte Kapazität auf Rutronik24.com.

 

 

Dieses offizielle Produktvideo zeigt, wie Intel Optane Memory funktioniert und Ihr System verbessern kann.

 

Referenzen

 

 

 

Intel Optane
Product Brief: https://tinyurl.com/ybmjg67e