Rutronik News

Mehr Sicherheit für Endpunktgeräte im Industrial IoT: Rutronik nimmt neue Mikrocontroller der RX65N/RX651-Serie von Renesas ins Portfolio auf

Erstellt von Melanie Walter |

Renesas hat seine RX65N/RX651-Serie erweitert. Die neuen Mikrocontroller erfüllen alle Sicherheitsanforderungen von Endpunktgeräten in der Industrieautomatisierung, Gebäudeautomation und Smart-Meter-Systemen. Zudem ermöglichen sie einfache Firmware-Updates und kostengünstige HMI-Lösungen.

Entwickler von Endgeräten in industriellen IoT-Systemen stehen häufig vor der Herausforderung, mehr Sicherheit bei höheren Konnektivitätsanforderungen umzusetzen ohne dass sich Leistung und Verfügbarkeit deswegen reduzieren. Genau dies unterstützen die neuen RX65N/RX651 Standard-Mikrocontroller von Renesas:

 

Umfassende Sicherheitsmechanismen

Für ein hohes Maß an Sicherheit verfügen die neuen Mitglieder der RX65N/RX651-Serie über ein sogenanntes Trusted Secure IP. Durch die integrierten Hardwarebeschleuniger für die Verschlüsselung - wie AES, 3DES, SHA und TRNG - sowie den geschützten Zugriff ist der Kodierungsschlüssel sicher im Trusted Secure IP verwahrt. Zudem ist der Bootcode auf einem geschützten Flash-Bereich sicher abgelegt. Schutz- und Dual-Bank-Funktionen verhindern einerseits unbeabsichtigtes Schreiben auf dem integrierten Flash-Speicher, andererseits ermöglichen sie sichere Programm-Updates über das Netzwerk. Der RXv2 Kern mit einem Coremark von 4,55 bei 120MHz, bzw. 4,35 bei 240MHz sowie der 40nm-Prozess sorgen für einen effizienten CPU-Betrieb. Damit gewährleisten die Mikrocontroller Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit und erschweren Cyberattacken.

 

Einfache Firmware-Updates für Anwendungen im Langzeitbetrieb

Firmware-Updates, wie sie bei Industrieapplikationen erforderlich sind, werden mit den neuen RX65N/RX651 Mikrocontrollern deutlich einfacher und sicherer. Hierfür unterstützt der Dual-Bank-Flash-Speicher sowohl den Hintergrundbetrieb (BGO, Back Ground Operation) für die Selbstprogrammierung des Firmware-Updates als auch die SWAP-Funktion. Damit ist es möglich, den gewählten Code-Flash-Bereich beim Start eines Resets zu wechseln.

 

Kostengünstige HMI-Lösungen

Für die komfortable Systemüberwachung und -steuerung sind Endgeräte im IoT immer häufiger mit einem kleinen TFT-Display ausgestattet. WQVGA Farb-TFT-Displays lassen sich mit den neuen RX65N/RX651 umsetzen - dank 640 KB on-chip RAM ohne externes RAM. Der eingebettete TFT-Controller und der integrierte 2D Grafikbeschleuniger sorgen dabei für hervorragende Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Für kurze Entwicklungszeiten sorgen die GUI-Tools aus dem Renesas Ökosystem. Für die Evaluierung bietet Renesas das Envision Kit, mit dem Entwickler die MCU-Leistung in ihrer Applikation bewerten und eigene Software entwickeln können.

Zu den neuen Mikrocontrollern hat Renesas auch ein neues Starter-Kit entwickelt. Es beinhaltet ein Entwicklungsboard mit MCU, Display, On-Chip-Debugger, ein Demo des Renesas C-Compliers sowie eine integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE).

 

Weitere Informationen zur Renesas RX65N/RX651 Mikrocontroller-Serie und eine direkte Bestellmöglichkeit finden Sie auf der e-Commerce-Plattform Rutronik24.com:

StarterKit RX65N 2MB Kit

Envision Kit RPBRX65N

RX65N 2048K QFP100 85°C

RX65N 2048K QFP144 85°C