Rutronik News

Rutronik unterstützt Tierschützer, Tierschutzverein und Anna-Bertha-Königsegg-Schule

created by RUTRONIK Marketing |   Corporate News

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH spendet insgesamt 3.115,50 Euro an die Pforzheimer Tierschützer, den Tierschutzverein Pforzheim sowie an die Anna-Bertha-Königsegg-Schule.

Die Spendensumme stammt aus dem Verkauf von Speisen und Getränken bei einer Rutronik Mitarbeiter-Feier. Zusammen mit einigen Spenden wurden so 1.115,50 Euro erwirtschaftet. Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH sowie der Rutronik Geschäftspartner Infineon Technologies stockten den Betrag um jeweils 1.000 Euro auf, so dass eine Spendensumme von 3.115,50 Euro zusammen kam. Sie geht zu gleichen Teilen an die Tierschützer & Tierversuchsgegner Pforzheim, den Tierschutzverein Pforzheim sowie an die Anna-Bertha-Königsegg-Schule in Pforzheim. „Da ein großer Teil des Geldes von unseren Mitarbeitern stammt, haben wir sie befragt, wem die Summe zugute kommen soll“, erklärt Thomas Rudel, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Rutronik. „Wir freuen uns, dass wir jetzt Vereine und Projekte unterstützen können, die unseren Mitarbeitern am Herzen liegen.“

 

Die Anna-Bertha-Königsegg-Schule fördert vor allem die körperliche und motorische Entwicklung der Schüler mit sehr unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen, Beeinträchtigungen und Behinderungen. Hierfür stellt sie ein vielfältiges Bildungs-, Therapie-, Erziehungs- und Beratungsangebot bereit. Mit der Spende von Rutronik soll die Skifreizeit mit finanziert werden.  „Sie ist inzwischen ein fester Bestandteil unseres Angebots“, erklärt Jörg Dienerowitz, Schulleiter der Anna-Bertha-Königsegg-Schule bei der Spendenübergabe. „In der außerschulischen Umgebung machen die Kinder immer wieder erstaunliche Fortschritte in ihrer motorischen, sozialen und emotionalen Entwicklung. Leider ist es relativ teuer, deshalb freuen wir uns sehr über die Unterstützung durch Rutronik.“

 

Die Tierschützer & Tierversuchsgegner Pforzheim setzen sich ehrenamtlich für den Tierschutzgedanken ein. „Wir nehmen sehr vielfältige Aufgaben wahr, die wir ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanzieren. Deshalb sind wir sehr dankbar über den Beitrag, der es uns ermöglicht, weiterhin Tieren in Not zu helfen, Futterstellen zu unterhalten oder freilebende Katzen zu kastrieren“, so Christa Geßner, 1. Vorsitzende des Vereins der Tierschützer & Tierversuchsgegner e.V. Pforzheim. Beim Tierschutzverein mit Tierheim steht die Aufnahme, Pflege und Vermittlung gefundener und abgegebener Tiere im Vordergrund. Ute Andok, Leiterin des Tierschutzvereins Pforzheim beschreibt: „Dies erfordert immer wieder großen personellen und finanziellen Einsatz. Die Spende von Rutronik hilft uns, dass wir Tieren bestmöglich aus Notsituationen heraushelfen können.“