Rutronik News

Rutronik ehrt Mitarbeiter: Martin Kriegler Jahrgangsbester der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

created by RUTRONIK Marketing |   Corporate News

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH ehrte ihren Mitarbeiter Martin Kriegler: Er hat sein Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) als Jahrgangsbester abgeschlossen. Bei Rutronik absolvierte Kriegler den Praxisteil seines Studiums.

Martin Kriegler schloss sein Studium mit der Gesamtnote 1,3 ab. „Wir sind stolz darauf, einen so engagierten und qualifizierten Mitarbeiter hervorgebracht zu haben und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit“, erklärte Marco Nabinger, Geschäftsführer IT und Organisation bei Rutronik, im Rahmen der Ehrung. Als Zeichen der Anerkennung überreichte er Martin Kriegler einen Gutschein für ein Wochenende für zwei Personen in London inklusive Flug, Übernachtung und Frühstück. „Ich bin froh, dass ich mein Studium so gut abschließen konnte“, so Martin Kriegler. „Rutronik hat mich dabei hervorragend unterstützt  - wie auch schon während meiner Ausbildung. Jetzt freue ich mich darauf, mich ganz auf meine Arbeit im Unternehmen konzentrieren zu können.“

 

Von 2005 bis 2008 hat Martin Kriegler bereits seine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung bei Rutronik durchlaufen. Auch hier zählte er zu den Besten seines Jahrgangs, die IHK Nordschwarzwald ehrte ihn als erfolgreichsten Auszubildenden des Jahres. „Dass Martin Kriegler Rutronik auch für die Praxisphasen seines Studium gewählt hat, hat uns sehr gefreut“, so Markus Ziegler, IT-Leiter bei Rutronik. „Zu seinem erstklassigen Abschluss gratulieren wir ihm ganz herzlich und sind froh, dass er unser Team auch zukünftig mit seinen Ideen und seinem Engagement bereichert.“

 

Der Titel von Martin Krieglers Bachelorarbeit lautet: "Outsourcing-Strategien für elektronische Geschäftsprozesse im Bereich E-Business". Seine Abschlussnote von 1,3 entspricht der ECTS-Klassifikation A. ETCS (European Credit Transfer and Accumulation System) ist ein europaweit anerkanntes System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen, mit A werden die besten 10% der Studierenden bewertet.