Rutronik News

Einblicke in die weite Welt des Berufslebens

  Human Resources News

Bereits zum siebten Mal konnten wieder neun angehende SchulabgängerInnen eine Praktikumswoche bei Rutronik verbringen.

Nach einer kurzen Einführungsrunde ging es für die Jugendlichen direkt zur Besichtigung des Rechenzentrums. Von dort aus durften die neun Praktikanten in die erste Abteilung schnuppern.

Dabei konnten sie zwischen den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Marketing oder IT wählen und einen ersten, aber detaillierten Einblick in die Arbeitswelt bekommen. Der zweite Praktikumstag sollte nicht weniger aufregend und intensiv werden: Die Führung durch das neue Logistikzentrum in Eisingen war das große Highlight des Tages, darin waren sich alle Praktikanten einig.
Im Anschluss durften sie eine weitere Abteilung des Unternehmens kennenlernen. Um den Schülern eine praktische Vorstellung von Elektronik und ihren Bauteilen zu geben, bestückte am Folgetag jeder von ihnen seine eigene Platine. Danach bekamen die Jugendlichen Infos aus erster Hand: Azubis und DH-Studenten erklärten ihnen alles Wissenswerte rund um Ausbildung und duales Studium bei Rutronik.

Dabei reichen die Möglichkeiten vom Kaufmann im Groß- und Außenhandel, bzw. für Spedition- und Logistikdienstleistung über den Fachinformatiker bis hin zu Studienplätzen für Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurswesen, BWL und Wirtschaftsinformatik, die Rutronik gemeinsam mit der Dualen Hochschule (DH) Baden-Württemberg anbietet. So erhielten die Praktikanten einen Eindruck, wo es für sie nach der Schule hingehen kann: "Uns war gar nicht so bewusst, wie viele Möglichkeiten wir hier haben. Das war wirklich spannend!", so eine der Schülerinnen.

Zum Abschluss der Praktikumswoche gab es für die angehenden Schulabgänger noch ein Bewerbertraining mit anschließendem Planspiel. "Sowohl die Praktikanten als auch die beteiligten Mitarbeiter bei Rutronik hatten viel Spaß und konnten eine Menge voneinander lernen. Wir freuen uns schon jetzt auf zukünftige Praktikanten und Auszubildende!", so Jasmin Stickel, Referentin Personalentwicklung bei Rutronik.